Top Spenden

Aktuelle Spendenprojekte

Es gibt viel zu tun – und zahlreiche Projekte können wir nur verwirklichen, weil uns Spender:innen und Partner:innen bei der Finanzierung unterstützen. Hier finden Sie unserer aktuellen Spendenprojekte. Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe!

Wohlbefinden für Bewohner:innen im Carl-Ninck-Haus

Für unsere pflegebedürftigen Bewohner:innen möchten wir Massagesessel und Arm- und Beintrainer bereitstellen. Die Massage vom Nacken bis zum Gesäß ist ähnlich der von Menschenhand.
Lockerungen und Wärme tun gut, die Bewohner:innen entspannen sich, werden ruhiger. Stress und Ängste werden abgebaut. Das Sich-selber-Spüren als Körpererfahrung wirkt sich unmittelbar positiv auf die physische und psychische Gesundheit aus.

Aber auch ein Bein- und Armtrainer hilft fit zu bleiben und sich wohlzufühlen. Die Nutzung des Trainers kann durch einen Physiotherapeuten begleitet werden. Für die Anschaffungen brauchen wir Ihre Unterstützung. Bitte spenden Sie für die Fitness und das Wohlbefinden unserer Bewohner:innen.

Eine barrierefreie Küche

Die ursprüngliche Einbauküche der ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit Beeinträchtigung soll einer barrierefreien weichen. Denn die sechs, jungen Bewohner:innen können ihre Küche derzeit nur eingeschränkt nutzen.

Die vier Frauen und zwei Männer bringen nämlich unterschiedliche Voraussetzungen und Stärken mit. Finja K* ist beispielsweise auf den Rollstuhl angewiesen. Der fast zwei Meter große Tim S.* hat Schwierigkeiten an der 90 cm hohen Arbeitsplatte zu arbeiten. Doch möchten alle ihre Wohnküche unkompliziert und barrierefrei nutzen. Sei es morgens vor der Arbeit für ein rasches Frühstück, am Wochenende fürs gemeinsame Kochen oder abends, um eine Pizza warm zumachen.

Mal eben einen Tee kochen, eine Tasse aus dem Oberschrank nehmen – das möchte auch Finja K* ganz selbstverständlich erledigen. Daher planen wir ein Liftsystem für herabsenkbare Oberschränke und unterfahrbare Arbeitsflächen. Ergänzt soll die Küche durch einen höhenverstellbaren Küchentisch und flexible Rollcontainer werden. Wir rechnen mit 30.000 Euro für die neue, barrierefreie Küche. Diese können wir nur mit Ihrer Hilfe umsetzen. Bitte spenden Sie für dieses Projekt! Herzlichen Dank.

Tiergestützte Pädagogik für Menschen mit Behinderung

Tiere werden vielseitig als therapeutische Helfer eingesetzt. Für unsere Kinder und Jugendlichen mit Behinderung aber auch erwachsene Klient:innen der Hilfen zur Teilhabe möchten wir individuelle tiergestützte Therapiestunden anbieten.

Beim heilpädagogischen Reiten wird die Stabilität, Koordination und das Gleichgewicht gefördert. Neben den körperlichen Aspekten werden die Teilnehmer:innen aber auch emotional, sozial gestärkt. So können z.B. Kinder mit Autismus im Kontakt mit Pferden gut entspannen, wenn sie die Bewegung des Pferdes spüren. Auch mit regelmäßigen Besuchen auf einer Alpaka-Farm haben wir gute Erfahrungen gemacht.

30 min Reittherapie kosten 40 Euro. Um einen Therapieplatz für ein Kind zu finanzieren, benötigen wir Summe 400 Euro. Die Kosten für die tiergestützte Pädagogik übernehmen die öffentlichen Kostenträger nicht. Bitte spenden Sie! Danke.

Balkonbepflanzung

Jedes Frühjahr lassen wir die Balkone unserer 160 Bewohner:innen im Carl-Ninck-Haus mit Blumen bepflanzen. So haben gerade die immobilen Bewohner:innen, die sich meist in ihren Zimmern aufhalten, einen schönen Ausblick.

Helfen Sie mit. Spenden Sie für die Bepflanzung der Balkonkästen. Danke.

Individuelle Hilfen für Menschen mit Beeinträchtigung

In unseren Kinder- und Jugendwohngemeinschaften oder auch den Erwachsenen-WGs fehlt es unseren Klient:innen manchmal an individuellen Dingen. Da geht (öfters) ein Handy kaputt, eine Schulsporttasche wurde verbummelt oder der tägliche Bedarf an Duschgel ist sehr hoch. Für die persönlichen Anschaffungen – von Kleidung, über Kosmetika oder auch Spielwaren und technische Geräte – haben unsere Klient:innen ein begrenztes und gestaffeltes Taschengeld-Budget. Manchmal fehlen ein paar Euro zur Erfüllung eines Herzenswunsches oder für die notwendige Winterjacke. Spenden Sie bitte für unseren Spendentopf „individuelle Hilfen für Menschen mit Beeinträchtigung“. Danke!

Ihr Kontakt

Möchten Sie sich zum Thema Spenden informieren?
Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartnerin:

N.N.

In Überarbeitung, neue Kontaktinformation in Kürze.



Spendenkonto

Stiftung Anscharhöhe

IBAN DE68 2005 0550 1002 2459 73

BIC HASPDEHHXXX