Erbschaftsspende

Ihr Wunsch ist es, über den eigenen Tod hinaus zu wirken und zu gestalten? Ihnen liegen besonders Projekte der Jugend-und Altenhilfe für ein soziales, inklusives Hamburg am Herzen? Dann bedenken Sie die Stiftung Anscharhöhe in Ihrem Testament. Wir als Stiftung sind von der Erbschafts- und auch Schenkungssteuer befreit. Ihr Nachlass kann dazu dienen, alten und beeinträchtigten Menschen in Hamburg-Eppendorf zu helfen.

Wenden Sie sich gern direkt an uns. Wir beraten Sie in Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachanwälten.

Sie haben geerbt und möchten einen Teil der Erbschaft an die Stiftung spenden?

Dann ist dieser Betrag in einem Zeitraum von bis zu 24 Monaten nach erfolgter Erbschaft von der Erbschaftssteuer befreit. Mit einer testamentarischen Verfügung haben Sie weiterhin bereits zu Lebzeiten die Möglichkeit, eine Zuwendung an die Stiftung festzulegen. Sie sind interessiert? Sprechen Sie uns an. Wir stellen gern den Kontakt zu einem Experten des Erb- und Stiftungsrechts her.

Diese Website verwendet Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen